2014-2018 – 100 Jahre Erster Weltkrieg – Gegen das Vergessen

2018 blickt Europa zurück auf das Ende des Ersten Weltkriegs vor genau 100 Jahren. In einer Abendveranstaltung am 15. November ab 18:00 Uhr erinnert auch die Akademie Schwerin in Kooperation mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge an das Grauen dieses Krieges – der “Urkatastrophe” des 20. Jahrhunderts. Karsten Richter, Landesgeschäftsführer des Volksbundes in MV, stellt dabei in einer Hörbuch-Präsentation Ausschnitte aus Erich Maria Remarques Roman “Im Westen nichts Neues” in den Mittelpunkt des Abends. Für ein einleitendes Grußwort konnte mit Herrn Brigadegeneral Gerd Kropf der Kommandeur des Landeskommandos der Bundeswehr Mecklenburg-Vorpommern gewonnen werden.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu der Veranstaltung im Tagungszentrum der Akademie Schwerin herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung per Telefon, Fax, Brief oder Mail wird gebeten.

 

 

 

 

  Unserer Demokratie verpflichtet seit 1993 - AKADEMIE WIRD 25!

Kaum zu glauben, wie die Zeit vergeht: Die Akademie ist ein Vierteljahrhundert alt! Am 02. April 1993 erfolgte die Gründung unseres Trägervereins; 2018 steht daher ganz im Zeichen des "runden Geburtstags". Gefeiert wurde dieser am 07. Juni im Schweriner Schleswig-Holstein-Haus" mit über 70 Freunden, Förderern und Partnern der Akademie. Allen Beteiligten, die zum Gelingen dieses Anlasses beigetragen haben, sagen wir unseren herzlichen Dank! Einen Eindruck vom Abend des 07. Juni bekommen Sie in einem kurzen Video hier.