In postfaktischen Zeiten – Medien und Meinungsbildung heute

Datum/Zeit
Datum - 20.04.2020 - 22.04.2020
Ganztägig

Veranstaltungsort
Tagungszentrum am Schloss

Kategorien


Was haben ein amerikanischer Präsidentschaftswahlkampf, die Wahlerfolge der AfD, Pegida, der Ukraine-Konflikt und der Brexit gemein? Sie sind Symptome dessen, was als „postfaktisches Zeitalter“ bezeichnet wird. Fakten zählen wenig, Gefühle sind alles. Wissenschaft und Vernunft werden durch Meinung und Vorurteil ersetzt. Durch soziale Medien und neue Kommunikationskanäle sind so viele Menschen erreichbar wie noch nie. Eine Informationsflut brandet auf uns ein – wir sind überfordert. Die Debattenkultur verroht virtuell und real, Sachinformationen werden diskreditiert und Experten und dem sogenannten „Establishment“ wird das Vertrauen entzogen. Was bedeutet all das für die Demokratie? Was bedeutet das für unsere Gesellschaft?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars bekommen Gelegenheit,
– sich mit diesen Fragen auseinander zu setzen,
– Medien als wichtigen Bestandteil der gesellschaftlichen und politischen Entwicklung kennen zu lernen,
– die digitale Revolution und deren politische und gesellschaftliche Folgen zu analysieren und zu diskutieren,
– den Begriff „postfaktisch“ zu analysieren und zu diskutieren,
– die Auswirkungen auf Politik und Gesellschaft zu besprechen
– die Frage, was Medien- und Informationskompetenz heute unter den neuen Bedingungen bedeutet, zu diskutieren.
In einer Exkursion erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einblicke in die Praxis journalistischer Arbeit, diskutieren die Rolle des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und die Frage der Unabhängigkeit von Medien.

Das Seminar vermittelt Grundlagen- und Orientierungswissen im Kontext.

Teilnehmer: Interessierte Bürgerinnen und Bürger

Anmeldung bis spätestens 13.04.2020 per Post, Telefon, Fax, Mail oder gleich hier. Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn Sie keine Absage erhalten.

Veranstalter: Akademie Schwerin e.V.

Weitere Informationen zum Programmablauf entnehmen Sie bitte dieser PDF-Datei (328 kb)

Buchungsmöglichkeiten

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnehmerbeitrag mit Übernachtung DZ
mit Mittagsverpflegung, mit Hotelunterkunft und Vollpension im Doppelzimmer
120,00 €
Teilnehmerbeitrag mit Übernachtung EZ
mit Mittagsverpflegung, mit Hotelunterkunft und Vollpension im Einzelzimmer
151,50 €