Werte und Normen einer wehrhaften Demokratie

Datum/Zeit
Datum - 13.11.2021 - 14.11.2021
Ganztägig

Veranstaltungsort
Europäische Akademie MV e.V.

Kategorien


Welche Werte und Normen machen unsere Demokratie eigentlich aus? Durch welche Prozesse und unter welchen Voraussetzungen geraten Demokratien unter Druck? Ist die Demokratie westlicher Prägung international eigentlich noch das unumstrittene „Erfolgsmodell“? Und was versteht man unter einer „wehrhaften Demokratue“

Fragen, denen in einer kooperationsveranstaltung der Akademie Schwerin e.V. und der Europäischen Akademie Mecklenburg-Vorpommern e.V. nachgegangen wird. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger – Anmeldungen erfolgen über die Europäische Akademie.

Tagungsprogramm und Konditionen:

Samstag, 13. November 2021

bis 10:00 Uhr              Anreise in die Europäische Akademie, Check-In
Empfang bei Kaffee und Gebäck

10:30 – 12:00 Uhr      Begrüßung, Einführung in die Tagungsthematik

Informationen zu grundsätzlichen Fragen der demokratischen Kultur

Joachim Bussiek; Henry Ziese; Brigadegeneral Markus Kurczyk,
Kommandeur Landeskommando der Bundeswehr; Wilfried Kapischke,
Inspekteur der Polizei MV

12:00 Uhr                   Mittagessen

13:00 – 14:30 Uhr      Demokratie in Gefahr? – Teil 1
Extremistische Gesellschaftsentwürfe als Gefahr für die Demokratie;

Möglichkeiten diesen Tendenzen entgegen zu wirken; Rolle der Institutionen
und Organisationen des demokratischen Staates

14:30 Uhr                   Kaffeepause

15:00 – 16:30 Uhr      Demokratie in Gefahr? – Teil 2

Gefährdung der Demokratie durch internationalen Druck; Bsp. China

16:30 Uhr                   Kaffeepause

17:00 – 18:00 Uhr      Diskussionsrunde – Demokratie für mich

18:00 Uhr                   Grillabend und gemütliches Beisammensein

 

Sonntag, 14. November 2021

08:00 Uhr                   Frühstück

09:00 – 10:30 Uhr      Demokratie stärken – Was kann ich tun?
10:30 – 11:00 Uhr      Seminarauswertung

ab 10:30 Uhr              Abreise

 

Zielgruppe:             Interessierte Bürgerinnen und Bürger des Landes Mecklenburg-Vorpommern;

Reservisten der Bundeswehr, Angehörige der Landespolizei MV, der Feuerwehren und des THW, ehrenamtlich  Engagierte.   Die Veranstaltung ist öffentlich und frei zugänglich.

 

Teilnahmebeitrag:  55,- EUR im DZ; 65,- EUR im EZ

 

Leistungen:            Seminarkosten, Übernachtung, Vollverpflegung laut Programm

Teilnehmerbeitrag bei 25 Teilnehmenden:

Bei Reduzierung der Zahl der Teilnehmenden wird der Teilnehmerbeitrag neu berechnet.

 

Eine Reduzierung der Tagungsgebühr für Teilnehmer, die nur zeitweise an der Veranstaltung teilnehmen wollen, ist nicht möglich.

Übernachtung:       Europäische Akademie M-V
Eldenholz 23
17192 Waren

                                       

Anmeldung:           Bitte an e.wilk@ea-mv.com senden.

           

Info:                       Programmänderungen vorbehalten

 

Die Veranstaltung ist als Lehrerfortbildung anerkannt und wird durch die Landeszentrale für politische Bildung MV gefördert.