Unsere Mitarbeiter

Joachim Bussiek

Direktor der Akademie

Joachim Bussiek wurde 1975 in Rotenburg (Wümme) geboren. Nach dem Abitur war er bis Mitte 2007 zwölf Jahre lang Angehöriger der Bundeswehr. Von 1998 bis 2002 studierte er an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg Politikwissenschaften und war später als Jugendoffizier der Bundeswehr Schwerin in der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung tätig.

Seit 2007 ist Joachim Bussiek Leiter der Akademie, seit 2011 auch ihr Geschäftsführendes Vorstandsmitglied.

Telefon: 0385 555 70 912

E-Mail: joachim.bussiek [at] akademie-schwerin.de


Britta Sienknecht

Direktionsassistenz und Sekretariat

Britta Sienknecht wurde 1964 in Crivitz geboren. Nach einer kaufmännischen Berufsausbildung in einem Schweriner Bauunternehmen absolvierte sie ein Ökonomiestudium und schloss dieses als Diplom-Wirtschaftsingenieurin (FH) ab. Danach arbeitete sie im kaufmännischen Bereich in der Baubranche in Schwerin und in Hamburg.

Seit Mai 2012 ist Frau Sienknecht als Direktionsassistentin in der Akademie tätig.

Telefon: 0385 555 70 90

E-Mail: sekretariat [at] akademie-schwerin.de

Ingo Bergmann

Diplom-Pädagoge

Ingo Bergmann absolvierte von 1976-80 das Studium der Pädagogik mit der Ausrichtung Personalwesen an der Bundeswehrhochschule in Hamburg. Später erfolgte eine Zusatzausbildung im Bereich Marketing an der Akademie für Fernstudium in Bad Harzburg. Bis 1987 hatte Ingo Bergmann wechselnde Führungsverwendungen als Offizier der Bundeswehr inne, seit 1987 ist er freiberuflich in der beruflichen Weiterbildung und in der politischen Bildung tätig. Als Dozent und Seminarleiter arbeitet er regelmäßig auch für die Akademie Schwerin. Er gehört bereits seit den neunziger Jahr zu unserem Team und realisiert in Schwerin vor allem Seminare zu Fragestellungen der internationalen Beziehungen und zu politischem Extremismus.


Dr. Frank Horn

Freier Mitarbeiter

Dr. Frank Horn wurde 1945 in Leipzig geboren. Nach dem Abitur studierte er von 1965 – 1973 an der Hochschule für Bauwesen Leipzig und schloss das Studium als Dipl.-Ing. und Dr.-Ing. ab. Danach arbeitete er im örtlich geleiteten Bauwesen in Leipzig und ab 1977 im zentralgeleiteten Bauwesen (Industriebau) in unterschiedlichen Positionen. Von 1992 – 2004 war er als Geschäftsführer der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern tätig.

Seit 2010 ist Dr. Frank Horn regelmäßig als Seminarleiter sowie bei Schweriner Stadt- und Schlossführungen für die Akademie tätig.


Dr. Kinan Jaeger

Politikwissenschaftler

Kinan Jaeger, geboren 1966 in Damaskus, ist ein deutscher Politologe, Geograph und Publizist. Nach seinem Abitur 1985 studierte er 1986 bis 1991 Geographie sowie Politik- und Islamwissenschaft an den Universitäten in Bonn, Brisbane, Toronto und Kapstadt. Anschließend erfolgte 1992 bis 1994 im Rahmen eines Graduiertenstipendiums der Friedrich-Naumann-Stiftung bei den Politologen Manfred Funke und Hans-Adolf Jacobsen seine Promotion.

Seit 1996 unterrichtet Dr. Jaeger im Rahmen eines Lehrauftrags am universitären Bonner Institut für Politikwissenschaft und Soziologie zu Fragen des Nahostkonflikts und der internationalen Sicherheitspolitik. Zu seinen fachlichen Forschungsschwerpunkten  zählen vor allem Themen rund um die Politik und Kultur des Vorderen Orients. Weiterhin beschäftigt er sich mit der Entwicklung des Islam in Deutschland sowie mit Aspekten des Parlamentarismus, der Demokratieforschung und der deutschen Außenpolitik. Unter http://kinan.de/publikationen.html finden sich zahlreiche Publikationen zu Dr. Jaegers Forschungs- und Arbeitsgebieten.

Dr. Kinan Jaeger ist regelmäßig als Dozent an der Akademie Schwerin tätig; etwa zu Fragen europäischer Sicherheit, zum Nahen Osten oder zur Rolle von Medien in Konflikten.

Email: kinan.jaeger@akademie-schwerin.de


Ricarda Steinbach

Politikwissenschaftlerin

Ricarda Steinbach wurde 1971 in Berlin-Spandau geboren. Als Politikwissenschaftlerin beschäftigt sie sich seit vielen Jahren mit internationalen Beziehungen, Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Seit 2000 ist sie als Dozentin im Bereich der politischen Bildung für die Bundeswehr und der zivil-militärischen Zusammenarbeit tätig und sammelte Führungserfahrungen in Bildungseinrichtungen, im Stiftungswesen und in der Wirtschaftsförderung. Als freie Mitarbeiterin ist sie für die Akademie Schwerin als Dozentin und Seminarleiterin sowie in der Förderung und Entwicklung des zivil-militärischen Dialogs im Einsatz.

Telefon: 0151 23533185

Email: ricarda.steinbach [at] akademie-schwerin.de

Roswitha Bley

Geschäftsbereichsleitung „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“

Roswitha Bley wurde 1964 in Güstrow geboren. Nach einer landwirtschaftlichen Berufsausbildung und Tätigkeiten in verschiedenen Bereichen, besuchte sie berufsbegleitend von 1990-1993 das Schweriner Abendgymnasium und studierte von 1995-2001 an der Universität Rostock Germanistik und Philosophie. Anschließend war sie in verschiedenen kommunalen Vereinen tätig und leitete von 2009-2016 ein Landesprojekt bei der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V.

Seit 2017 leitet Frau Bley den Geschäftsbereich des Bündnisses „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“.

Telefon: 0385 555 70 914

E-Mail: roswitha.bley [at] akademie-schwerin.de


Frank Mundzek

Mitarbeit Geschäftsbereich „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“

Frank Mundzek wurde 1967 in Schwerin geboren. Er ist gelernter Bürokaufmann und arbeitet seit März 2008 im Geschäftsbereich von „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“. Sein Aufgabenfeld umfasst die Projektverwaltung wie auch Planung und Begleitung von Veranstaltungen des Bündnisses.

Telefon: 0385 555 70 917

E-Mail: frank.mundzek [at] akademie-schwerin.de

Beluga Post

Projektleiter „Die AUFmacher“

Beluga Post kam 1999 nach MV. Der 1965 in Dortmund geborene Redakteur, Filmemacher und Autor setzt sich seit vielen Jahren für Demokratie, Toleranz und Menschenrechte ein. Inzwischen ist aus dem Hobby eine berufliche Tätigkeit für verschiedene Institutionen geworden.
2011 und 2012 moderierte Herr Post als redaktioneller Administrator das „Demokratie-Forum“ des Bündnisses „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“.

Seit Anfang 2013 ist er in der Projektleitung als Redakteur und Koordinator der Bürgerzeitung „Die AUFmacher“ für die Akademie tätig.

Telefon: 0385 555 70 915

E-Mail: beluga.post [at] akademie-schwerin.de


Michael Grote

Mobile Redaktion „Die AUFmacher“

Michael Grote wurde 1962 in Hamm/Westf. geboren. Nach dem Abitur und einer kaufmännischen Ausbildung wandte er sich dem Journalismus zu und absolvierte eine Ausbildung zum Hörfunkredakteur bei einem landesweiten Radiosender in Süddeutschland. Danach verantwortete er unter anderem den Bereich Öffentlichkeitsarbeit bei der Drogenberatungsstelle DROBS in Dortmund, bevor er sich als Begründer und Mitinhaber eines Redaktionsbüros viele Jahre lang um den Bereich Auto, Verkehr und Freizeit kümmerte.Seit April 2020 verstärkt Herr Grote das Redakteursteam der Bürgerzeitung „Die AUFmacher“. Sein besonderes Engagement gilt dem Aufbau weiterer Standorte für Bürgerzeitungs-Redaktionen im Rahmen des AUFmacher-Projekts.

Telefon: 0385 555 70 915

Email: michael.grote [at] akademie-schwerin.de


Dr. Wolfgang Donner

Projektberatung und -entwicklung

Der Schweriner Dr. Wolfgang Donner ist Initiator und einer der Gründer unseres Hauses, Jahrgang 1940 – und immer noch aktiv in Beratung, Begleitung und Projektentwicklung. 1993 begann sein Weg mit der Akademie als ihr erster Direktor, seit 2007 war er vielfach für das Bündnis „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ aktiv wie auch in die politische Bildungsarbeit involviert. Seit 2020 arbeitet Wolfgang Donner im AUFmacher-Team und unterstützt unter anderem beim konzeptionellen Aufbau landesweiter Projektstrukturen wie auch bei der Etablierung eines zentralen Wismarer Projektbüros.


 

SERVICE…

…wird bei uns großgeschrieben. Und wurde bis vor kurzem von unserer Mitarbeiterin Margit Sytar verantwortet, die nun im Frühling in den Ruhestand gegangen ist.  Ab August folgt ihr Frau Edeltraut Liedkte nach – und wird in der von unseren Gästen gewohnten Form (nur ein bisschen anders wegen Corona) für Atmosphäre, leckeren Kuchen und mehr sorgen… Wir freuen uns auf unsere neue Kollegin!