Ausstellungseröffnung und Vortrag: Militär und Gesellschaft in Deutschland seit 1945

Datum/Zeit
Datum - 06.04.2022
18:30 - 21:00

Veranstaltungsort
Akademie Schwerin e. V.

Kategorien


Erneut nutzt die Akademie Schwerin ihr Tagungszentrum zur Präsentation einer spannenden Poster-Ausstellung zur deutschen Zeitgeschichte und Gegenwart: Ab 06. April bieten wir in unseren Räumen die Möglichkeit zur Erkundung von „Militär und Gesellschaft in Deutschland seit 1945“ – eines Gemeinschaftsprojekts des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr sowie der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Und nutzen den Auftakt am 06. April abends für eine Veranstaltung, zu der wir im Rahmen der zulässigen Teilnehmerzahlen und Abstandsgebote alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich einladen!

Wir freuen uns dabei sehr, mit Brigadegeneral Markus Kurczyk den Kommandeur des Landeskommandos der Bundeswehr in Mecklenburg-Vorpommern begrüßen zu dürfen. Sein Kommando agiert als zentrale zivil-militärische Schnittstelle in unserem Bundesland – bei Unterstützungsleistungen wie in der Pandemie, bei Hochwasser und in vielen anderen Zusammenhängen vernetzt mit zivilen Stellen und Behörden des Landes. Markus Kurczyk gestaltet mit einem Grußwort den Auftakt des Abends. 

Joachim Bussiek führt anschließend mit einem Vortrag ins Thema der Ausstellung. Er ist seit 2007 Leiter der Akademie und Politikwissenschaftler. Von 1995 bis 2007 war er Offizier auf Zeit in der Bundeswehr; das Verhältnis zwischen Streitkräften und Gesellschaft – der zivil-militärische Dialog – beschäftigt ihn thematisch auch in der Bildungsarbeit seit vielen Jahren, etwa als Vertreter der Akademie im „Netzwerk politische Bildung in der Bundeswehr“.

Im Anschluss an eine hoffentlich muntere Diskussion zum Thema gehts dann ans Erkunden der Ausstellung – gern mit einem Glas Sekt oder O-Saft und natürlich unter Beachtung aller Corona-Regeln…!

Die Veranstaltung „Militär und Gesellschaft in Deutschland seit 1945“ ist bereits die fünfte Ausstellung im Tagungszentrum der Akademie Schwerin seit 2018. Sie steht nach der Auftaktveranstaltung – während unserer Geschäftszeiten und mit telefonischer Vorabsprache – jederzeit gern allen interessierten Bürgern, Schulen, militärischen Dienststellen etc. offen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ein Teilnehmerbeitrag wird nicht erhoben.

 

Buchungsmöglichkeiten

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.